Potenzsteigernde Lebensmittel – Welches Essen steigert meine Potenz?

Wir bekommen oft die Frage gestellt, ob es nicht irgendwelche Lebensmittel gibt, welche die Potenz auf natürliche Art und Weiße steigern können. Diese gibt es sehr wohl, allerdings sind Informationen darüber extrem schwer zu finden. Unser Team hat sich für euch mal hingesetzt und einen Ernährungsguide mit potenzsteigernden Lebensmitteln zusammengestellt, damit euch die lästige Recherche im Internet erspart bleibt. Potenz hat dabei immer etwas mit dem Testosteron Level im Körper des Mannes zu tun. Ist der Testosteronspiegel hoch, strahlt der Mann nur so von Manneskraft und Potenz. Wie ihr über eine gute Ernährung euren Testosteronspiegel heben könnt, verraten wir euch heute:

Vorneweg ein paar persönliche Worte die uns wichtig sind. In einem gesunden Körper funktioniert in der Regel auch alles genauso wie es soll. Der Testosteronspiegel ist auf dem richtigen Level und der Mann ist potent. Das Erreichen von Erektionen ist im Normalfall kein Problem. Um einen gesunden Körper mit gutem Testosteronspiegel zu haben sind 2 Dinge wichtig. Zum einen ausreichend Bewegung. Ob Fitnessstudio, Fußballtraining, oder Laufen im Wald. Sport kurbelt die Blutzirkulation an und bedingt das Muskelwachstum. Zum anderen eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Wer sich viel Fastfood, Schokolade und Chips reinhaut, der kann auch nicht erwarten, dass sein Körper daraus die wichtigen Nährstoffe für die Potenz gewinnen kann. Für alle, die noch mehr rausholen wollen, und mit Essen die Potenz maximal steigern möchten, haben wir hier eine potenzsteigernde Lebensmittel Liste zusammengestellt.

Lebensmittel 1: Austern

Diese bekannte Delikatesse ist schon seit Jahrzehnten für seine potenzsteigernde Wirkung bekannt und gilst als ein potenzförderndes Lebensmittel. Allerdings sind Austern gerade in Deutschland alles andere als preisgünstig. Der Grund für ihre Wirkung liegt im hohen Anteil an Zink. Verschiedene Studien haben schon einen Zusammenhang zwischen Zink und dem Testosteronspiegel nachweisen können. Auch kurbelt Zink die Spermaproduktion an. Pro 100 Gramm an Austern werden in etwa 13mg Zink zu sich genommen. Kaum ein anderes Lebensmittel kann da mithalten. Austern sind daher unser Favorit in der Kategorie potenzsteigernde Lebensmittel.

Lebensmittel 2: Granatapfelsaft

2012 gab es erstmals eine Studie welche die Auswirkungen von Granatapfel auf den Testosteronspiegel untersucht hat. Dabei wurden 60 Personen über 2 Wochen lang mit Granatapfelsaft versorgt. Das Ergebnis war beeindruckend. Im Mittel konnte der Testosteronspiegel um 25 Prozent gehoben werden. Wichtig ist hier, dass man einen natürlichen Granatapfelsaft kauft, ohne chemische Zusätze. Ein Produkt das uns gefällt und sicherlich ein potenzsteigerndes Lebensmittel ist der Bio Granatapfel Muttersaft.

Lebensmittel 3: Rote Beete

Rote Beete ist ein tolles Lebensmittel um die Potenz zu erhöhen. Mit seiner NO-fördernden Eigenschaften weitet es die Blutgefäße aus. Dadurch wird die Blutzirkulation im Allgemeinen, und im Penis Gewebe im speziellen angekurbelt. Um einen Effekt zu spüren, sollte man ca. 250-500 ml rote Beete Saft trinken. Da wir wissen, dass Rote Beete nicht unbedingt jedermanns Geschmack ist, haben wir hier eine tolle Alternative für euch: Hochdosierte Rote Beete Kapseln, die ein potenzsteigerndes Nahrungsmittel sind.

Lebensmittel 4: Erdbeeren

Gerade im Sommer wird diese Frucht gerne gegessen. Sie sind nicht nur lecker und relativ preisgünstig, sondern haben auch einen extrem hohen Vitamin C Anteil. Mit 65mg/100g Erdbeere liegt der Gehalt sogar höher als bei Zitronen oder Orangen. Erdbeeren stehen zwar nicht direkt im Ruf die Potenz zu steigern, können aber indirekt doch eine große Rolle spielen. Vitamin C ist wichtig bei der Aktivierung von Sexualhormonen. Außerdem schützen Erdbeeren vor freien Radikalen. Das heißt, Giftstoffe, welche Potenzstörungen verursachen können, können besser abtransportiert werden. Erdbeeren sind keine direkte potenzsteigernde Ernährung, aber können ihren Teil beitragen und dürfen daher auf der potenzsteigernde Lebensmittel Auflistung nicht fehlen.

Lebensmittel 5: Kalbsleber

Nochmals eine Delikatesse zum Schluss. Kalbsleber ist ja im Volksmund bekannt dafür, als Nahrungsmittel zur Potenzsteigerung zu dienen. Für Alle Leberliebhaber sind das tolle Neuigkeiten. Dank des hohen Zinkgehalts von 6mg/100g wird hier bei einem Essen der Testosteronbooster richtig aktiviert. Zwar ist der Zinkgehalt deutlich geringer als bei Austern, allerdings ist man dafür ja hier auch deutlich mehr davon. Für alle die kein Fan von Innereien sind, empfehlen wir reine Zinkkapseln, bzw. Zink Gluconat. Das ist zwar dann nicht direkt als potenzsteigerndes Lebensmittel zu zählen, bewirkt aber das gleiche!

Wie funktioniert es?

Wir haben jetzt eine potenzsteigernde Lebensmittel Liste zur Hand. Ihr wisst also schon was ihr essen müsst um eure Potenz zu maximieren. Hier erklären wir euch warum und wie diese Lebensmittel funktionieren.

Hierbei werden zwei unterschiedliche Effekte hervorgerufen:

  • Erhöhung des Testosteronlevels

    Testosteron ist das sexual Hormon des Mannes und ist der Grund warum wir überhaupt Libido und Lust auf Sex spüren. Ohne einen ausreichend hohen Testosteronspiegel kann der Mann nicht potent sein und keine Erektion erreichen. Hier setzt vor allem Zink an. In mehreren Studien konnte schon erfolgreich nachgewiesen werden, dass Zink ein echter Testosteronbooster ist. Wie oben schon angesprochen, sind vor allem Austern und Kalbsleber eine gute Möglichkeit sich Zink über die Nahrung in den Körper zu holen.

  • Bessere Durchblutung

    Der andere Punkt ist die Förderung der Durchblutung. Werden das Penisgewebe und vor allem die Schwellkörper des Penis nicht ausreichend mit Blut versorgt, so kommt es zu keiner harten Erektion. Oft kann es auch passieren, dass die Erektion zwar passiert, diese aber mit der Zeit wieder nachlässt. Vor allem Männer mit einem großen Penis können dies kennen, da einfach mehr Blut benötigt wird um diesen erigiert zu halten. Rote Beete ist hier ein gutes Nahrungsmittel.

Alternativen?

Ihr habt keine Lust euch jeden Tag Kalbsleber zu kochen? Austern sind euch auf Dauer zu teuer? Und Erdbeeren könnt ihr auch nicht mehr sehen? Willkommen im Club. Dies ist genau der Grund warum tausende Männer weltweit nicht nur potenzsteigernde Lebensmittel konsumieren, sondern zu Nahrungsergänzungsmitteln und Supplements greifen, da sie die potenzsteigernden Lebensmittel in diesen Größenordnungen und mit dieser Regelmäßigkeit einfach nicht essen können oder wollen.

Es gibt hier vor allem 2 Nahrungsergänzungsmittel die wir empfehlen können. Das eine ist ein reines Zinkpräparat mit dem Namen Zink-Glycinat. Das Produkt der Marke edubility ist „made in Germany“ und hat eine sehr hohe Bioverfügbarkeit. Bioverfügbarkeit bedeudet hier, dass der Körper das Zink gut verwerten kann, da es an der Aminosäure Glycin gebunden ist. Bei diesem Produkt wird auf chemische Zusatzstoffe verzichtet und man erhält wirklich Zink in seiner reinen Form. Zink-Glycinat kostet 16,95. Dafür bekommt man fast 100 Pillen. Dies ist wesentlich günstiger als 100 Austern 😉

Das andere Produkt ist ein Supplement namens Ciavil, welches die Produktion des Sexualhormons Testosteron verstärkt. Bei Ciavil wird dem Körper also kein Testosteron zugeführt, sondern durch die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe die körpereigene Produktion angekurbelt. Die Hauptwirkstoffe sind D-Aspartic Acid, Tribulus Terrestris und natürlich Zink. Die ersten beiden Inhaltsstoffe sind bei Leistungssportlern schon lange als potenzsteigernde Nahrungsmittel bekannt. Gerade zur Aminosäure D-Aspartic Acid gibt es etliche Studien die eine positive Auswirkung auf das Testosteron Level nachweisen können.

Fazit

Nochmal kurz die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Um härtere, längere Erektionen zu haben und potenter zu werden muss ein Mann seinen Testosteronspiegel anheben. Neben einer gesunden Lebensweise gibt es noch andere Wege diesen zu maximieren. Einer davon sind potenzfördernde Lebensmittel. Darunter fallen Austern, Granatäpfel, Rote Beete, Erdbeeren und Kalbsleber. Die meisten davon haben einen hohen Zinkanteil und/oder regen die Durchblutung an. Als Alternative zur Ernährung mit diesen Lebensmitteln gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, sogenannte Supplements. Diese Supplements haben viele Vorteile, unter anderem, dass Sie leichter einzunehmen sind, man eine gezielte Dosis zu sich nehmen kann, und auch das Sie immer verfügbar sind. Es machen 2 verschiedene Supplements Sinn. Zum einen kann man ein reines Zinkpräparat einnehmen, zum anderen ein Nahrungsergänzungsmittel aus Aminosäuren, pflanzlichen Stoffen und Zink namens Ciavil.

Wir hoffen wir konnten euch mit der potenzsteigernden Lebensmittel Liste und allen Zusatzinformationen helfen!

Suche
Fragen und Kontakt

Letzte Posts