Penis dicker machen – was funktioniert wirklich?

Viele Männer leiden heutzutage regelrecht unter einem psychischen Druck, weil ihr Penis entweder wirklich sehr klein ist, oder sie ihren besten Freund zumindest als zu kurz empfinden. Sie wünschen sich ihren Penis dicker und länger zu machen. Das Duschen nach dem Sport, der Saunabesuch, oder der Sex mit der neuen Freundin können Scham, Ängste und Panik auslösen. Daher beschäftigen sich tausende von Männern täglich mit der Möglichkeit nach einer Penisvergrößerung. Das Thema Penisverlängerung wird hunderttausende Mal jeden Tag im Internet gesucht. Dabei machen die meisten Männer aber einen entscheidenden Denkfehler: Es kommt nicht auf die Länge, sondern auf die Dicke des Penis an. Schon im Volksmund gibt es den Spruch „Lang und schmal – Frauenqual. Kurz und dick – Frauenglück“ Und wir verraten euch, dieser Spruch trifft den Nagel auf den Kopf. Da ihr hier schon mal auf der richtigen Seite seid, gehört ihr zu den wenigen Männern die das Prinzip verstanden haben, dass man den Penis dicker machen sollte, anstelle noch eine paar Zentimeter an Länge hinzuzufügen! Wir verraten euch wie ihr den Penis dicker bekommen könnt, welche Möglichkeiten es generell gibt, und ab wann das Penis dicker machen keinen Sinn mehr hat.

Penis Pillen

Penis Pumpen

Penis Extender

XtraSize



  • Vergrößerung des Penis

  • Diätsuplement, einmalige Einnahme pro Tag

  • Natürliche Zusammensetzung der Inhaltsstoffe

  • Stärkere Erektionen

Bathmate Hercules


  • Penispumpe

  • unmittelbarer Volumenzuwachs

  • Pumpeffekt

  • Effektiver als herkömmliche Pumpen

Phallosan Forte



  • Penis Extender

  • Nachhaltige Penisverlängerung

  • Medizinische Studien

  • Im Schlaf nutzbar

Was ist normal?

Normal ist ein Wort, dass wir in diesem Zusammenhang eigentlich ungerne verwenden. Normal ist alles. Aber der Term verdeutlicht diesen Punkt sehr gut. Was hat ein Penis an Dicke der in der Norm liegt?  Dazu muss erstmal geklärt werden wie man die Penis Dicke ermittelt. Dazu wird der Umfang des Penis an der dicksten Stelle gemessen. In Deutschland gibt es mehrere repräsentative Umfragen zu diesem Thema. Die meisten dieser Studien haben einen durchschnittlichen Penis Umfang von 12,1 Zentimetern entwickelt. Aber auch Männer mit 8 Zentimetern liegen beispielsweise noch in der Norm und müssen nicht zwanghaft ihren Penis dicker machen.

Tipp: Zum messen des Umfangs nimmt man einfach ein Seil oder eine Schnur, legt den Anfang auf dem Penis ab, und führt das Seil einmal um den Penis herum. Den Punkt an dem die Seile wieder zusammenkommen makiert man mit dem Finger und legt das Seil dann in einer Linie auf einem Tisch. Anschließend wird mit einem Lineal die Länge des Seils bis zum markierten Punkt gemessen. So ermittelt man seine Penis Dicke richtig!

Ob man wirklich seinen Penis dicker machen sollte, ist jedem Träger eines Exemplars selbst überlassen. Ein Mann kann einen Umfang von 12,5 Zentimetern haben, und trotzdem den Wunsch hegen, den Penis dicker bekommen zu wollen. Genauso wird es viele Männer geben die unterdurchschnittlich bestückt sind, aber damit vollkommen zufrieden sind und keinen dickeren Penis wollen. Oder für einen dickeren Penis zumindest nichts machen wollen.

Wie bekomme ich einen dickeren Penis?

Es gibt viele Möglichkeiten um den Penis dicker zu bekommen. Dabei gibt es unterschiedliche Glaubensrichtungen und Ansätze. Wir stellen euch hier lediglich die Möglichkeiten vor und geben unsere Einschätzungen dazu ab. Welche Methode ihr wählt um euren Penis dicker zu machen ist eure Entscheidung.

Extender oder Penispumpe zur Penisverdickung

Hier gibt es 2 verschiedene manuelle Geräte. Die Penispumpe und den Penisextender.

Beide sind in ihrer Herangehensweise sehr unterschiedlich. Während man mit der Penispumpe aktiv Penistraining betreiben muss, kann man beim Extender den Penis dicker machen ohne dazu extra Zeit aufzuwenden. Wir stellen beide Geräte kurz vor und erklären wie man damit den Penis dicker machen kann,

Penispumpe

Die einleuchtenste Form und die erste Variante an die wir gedacht haben um den Penis dicker bekommen zu lassen ist die Penispumpe. Eine Penispumpe lässt die Schwellkörper regelrecht wachsen. Dadurch entsteht ein Längen- aber vor allem auch ein Breitengewinn. Das Volumen nimmt generell einfach zu und der Penis wirkt dicker. Der große Vorteil einer Penispumpe ist die direkte und unmittelbare Wirkung nach der ersten Anwendung. Der Benutzer sieht direkt nach absetzen der Pumpe einen Zuwachs hinsichtlich der Dicke des Penis. Dieser Effekt hält zwar nur ein paar Stunden an, ist aber eine tolle Möglichkeit vor dem Date, Sex, oder dem Saunabesuch ein bisschen Eindruck zu machen. Möchte man einen nachhaltigen und dauerhaften Effekt, muss man sich ein bisschen gedulden. Der Hersteller Bathmate zum Beispiel verspricht einen Längen- und Dickenzuwachs nach 1-3 Monaten täglicher Anwendung. Der große Nachteil bei dieser Methode um den Penis dicker bekommen zu lassen liegt in der Zeit die aufgebracht werden muss. Die Penispumpe Bathmate verlangt ein tägliches 15-minütiges Training um sichtbare Erfolge zu erzielen.

Extender

Extender wirken anders als Penispumpen. Hier wird ein sanfter und gleichmäßiger Zug auf den Penis ausgeübt. Dadurch werden im Gewebe kleinste Mikrorisse verursacht, die mit neuem Gewebe vom Körper aufgefüllt werden und es so zu einem Längenzuwachs kommt. Auch ein dickerer Penis ist mit Extendern wie dem Phallosan Forte möglich. Wir denken zwar, dass gerade in Sachen Penis dicker machen eine Penispumpe vor allem kurzfristig besser abschneidet, der Extender aber den großen Vorteil des Zeitgewinns hat. Diesen trägt man tagsüber, oder auch nachts, einfach unter der Kleidung und lässst die Wirkung indirekt zu. Ein Extra Training ist nicht nötig. Man lebt sein Leben und seinen Alltag ganz normal und profitiert passiv von einem dickeren Penis. Der Hersteller Phallosan Forte hat in den von ihnen veröffentlichten Studie einen Zuwachs hinischtlich Penis Dicke und Länge aufzeigen können. Es scheint also zu funktionieren.

OP

Eine OP ist auch eine Möglichkeit zu der manche Männer greifen. Wir distanzieren uns aber von dieser Methode, stellen sie aber der Vollständigkeit halber vor. Hier wird beispielsweise Fett vom Bauch abgesaugt und in den Penis gespritzt. Was zwar toll klingt, hat viele Nabenwirungen und Risiken und ist für uns keine Option.

Pillen

Auch hier muss man vorsichtig sein. Zwar gibt es viele Hersteller die damit werben die Penis Dicke zu vergrößern, allerdings haben wir da unseren Zweifel. Ob diese berechtigt sind oder nicht, können wir nicht beurteilen. Wer etwas ausprobieren möchte, sollte sich vorher über die Inhaltsstoffe informieren und gegebenenfalls einen Arzt konsulitieren.

Zu dick?

Gibt es ein zu dick? Ab wann macht es keinen Sinn mehr den Penis dicker machen zu wollen?
Wie bereits erwähnt, ist jeder Mann sein eigener Herr. Wenn man sich den Penis verdicken lassen will, um von 15 auf 16 Zentimeter Umfang zu kommen, ist das seine Sache. Aus Foren und Umfragen ist immer wieder die Zahl 14,5 Zentimeter Penisdicke zu hören, die eine Art Maximum für Frauen darstellt. Aber selbstverständlich ist da auch jede Frau eigen. Manche können an Dicke gar nicht genug bekommen, andere empfinden eine Penisdicke von 12 Zentimetern schon als unangenehm.

Auf was stehen Frauen?

In einer Studie die im Jahr 2017 vom „Journal of Sexual Medicine“ veröffentlicht wurde, wurden 105 Frauen zwischen 16 bis 45 Jahren befragt, auf was Sie an einem Penis Wert legen. Hierbei schlug die Dicke des Penis die Länge eindeutig. Wir möchten damit nicht sagen, dass die Penislänge irrelevant ist, sondern lediglich, dass für Frauen die Penisdicke wohl eine größere Rolle spielt als von den meisten Männern angenommen.

Fazit zum Thema „Penis dicker machen“

Um den Penis breiter zu bekommen gibt es viele Möglichkeiten. Für uns macht die Verwendung einer Penis Pumpe am meisten Sinn. So kann man kurzfristige Erfolge erzielen und hat auch langfristig die Möglichkeit den Penis dicker machen zu können. Wer aus zeitlichen Gründen das tägliche Penistraining nicht unterbekommt, oder auch nicht durchführen will, dem raten wir zum Extender. Zwar wird dort der Penis in erster Linie länger, aber hat auch den angenehmen Nebeneffekt des dicker werden. Und wer sagt denn, dass nicht das beste ein langer und dicker Penis ist? (Hier mehr zum Thema Penisvergrößerung)

Zurück zu Penemundo.net